Familienzuwachs aus dem Hause Acer

Anzeige

Zugegeben, dass es ein Notebook aus dem Hause Acer wird stand von vornherein fest. Denn mein Acer Aspire V17 Nitro begleitet mich nach wie vor treu und zuverlässig.

Was sind also meine Kriterien?

Da ich ihn hauptsächlich unterwegs nutzen möchte, sollte der Akku einige Stunden aushalten. Leicht muss er sein, Niklas sollte ihn auch mal mit in die Schule nehmen können, wo ich schon beim nächsten Punkt angekommen bin: Einen Eingabestift sollte unser zukünftiges Notebook haben. Notizen die man mit einem Stift festhält werden laut diversen Tests besser verarbeitet und weiterverwendet, als jene die man abtippt. Ich könnte Stundenlang Bilder bearbeiten. Ich brauche ein Modell mit dem ich Hochpräzise arbeiten kann, deshalb ist ein Stift ein muss.

Mit dem Acer Spin 5 werden nicht nur all meine Wünsche erfüllt, sondern auch die meines Mannes. Er ist für die ganzen Prozessoren und Auflösungsdaten als ITler zuständig, davon habe ich nämlich keinerlei Ahnung. Es handelt sich um einen Perspektivwechsler, man kann das Notebook um 360 Grad drehen und somit auch als Tablet verwenden.

Zwischen meiner Bestellung und der Lieferung lagen wenige Tage. Als ich das Paket anhob war mein erster Gedanke: Ist der Inhalt leer? Ich kann dann ja auch nicht warten bis es daheim ruhiger wird, nein es muss zwischen dem ganzen Familientrubel geschehen, JETZT muss er ausgepackt und getestet werden. Mit bescheidenen 1500 Gramm und 13 Zoll ist er wahrscheinlich das Topmodel unter den Notebooks. Mein erster Eindruck ist nur: „Wow, ist der schön und schlank.“ Beim aufklappen lächelt mich sofort der Fingerabdrucksensor an und ich darf ihn beim einrichten des Spin 5 gleich aktivieren. Perfekt, ich habe nämlich ein Talent um 100 Mal das Passwort falsch einzugeben. Dies ist nun Vergangenheit.

Als erstes lade ich mir meine Bildbearbeitungsprogramme herunter und teste die Präzision des Eingabestiftes. Wenn ich schreibe das diese Haargenau ist, dann untertreibe ich, ich kann Millimeter genau jede noch so kleine Stelle markieren und bearbeiten. Die Farbqualität ist genau so, wie ich es mir gewünscht habe. Ich surfe im Internet, schreibe in meinem Blogg, aktualisiere die Seite X Mal neu und bin begeistert wie schnell der Spin 5 ist und leise. Ja, er ist nicht zu hören. Er passt perfekt in meine Handtasche. Ich kann ihn entspannt draussen nutzen. Nun läuft er seit 10 Stunden und ich habe noch keine Akkuwarnung erhalten.

Fazit:

Herzlich Willkommen in der Familie, wir haben das für uns perfekte Notebook für unterwegs und daheim, für Privat und Beruf, für Mama und Teenager, zum spielen und lernen gefunden.

Erhalte mit dem Code ACER1MYM auf 

brack.ch

  • 200 CHF Rabatt auf den Swift 7 
  • 150 CHF Rabatt auf den Swift 5
  • 150 CHF Rabatt auf den Spin 5